Finanzen - fitness - food


Melde dich für den Newsletter an und erhalte eine Nachricht, sobald ein neuer Blogeintrag erscheint:

Melde dich jetzt für den Newsletter an und erhalte - je nach deinem Interesse - mein Zinskraft-Einsteigerprogramm für Kraftaufbau oder meinen Leitfaden "5 Schritte zur finanziellen Unabhängigkeit" kostenlos!

Über 400€ jährlich sparen durch Tarifwechsel:

Über mich und den Blog

Herzlich Willkommen auf „Zinskraft“! 
Oben in der Navigation finden sich die verschiedenen Themenbereiche des Blogs!
Im Bereich "Über mich" erfahrt ihr mehr über meine Beweggründe und die Themen dieses Blogs!
Unten auf dieser Startseite findet ihr meinen Instagram-Feed und darunter die aktuellsten Blogeinträge.
Hier geht's zum Tarifcheck

DKB: Meine Empfehlung fürs Girokonto --> kostenlos und weltweit gebührenfrei Geld abheben:

Werbung

Instagram Feed:

Meine Empfehlung für das Wertpapier-Depot:

Neuste Artikel:

Review: Kneesleeves von SBD

SBD Sleeves Krafttraining crrossfit Bodybuilding stulpen powerlifting
Meine SBD-Sleeves (eigene Abbildung)

Heute gibt es ein kurzes Review über eine meiner besten Anschaffungen im Bereich Krafttraining: die Kniestulpen. Oder eleganter und cooler ausgedrückt: die Kneesleeves von SBD!

 

Ich möchte sowohl auf den Sinn und Nutzen von Kneesleeves im Allgemeinen als auch konkret auf die Kneesleeves von SBD eingehen. Am Ende soll wieder eine Preis-/Leistungswertung erfolgen.

mehr lesen 0 Kommentare

Generation Y: Wir werden niemals alt

Generation Y, Investieren, Sparen, Rentenproblematik, gesetzliche Rente, Rentenlücke
Quelle: pixabay

Dass die gesetzliche Rente für „meine“ Generation Y nicht ausreichen wird, ist hinlänglich bekannt und wird seit Jahren diskutiert. Es ist anzunehmen, dass im Grunde jeder, wenn er nicht gerade die letzten Jahre auf dem Mond gelebt hat, über die Problematik Bescheid weiß. Auf großartige Zahlenspiele über die zukünftige Höhe der gesetzlichen Rente möchte ich deshalb verzichten.

 

In diesem Artikel geht es mir vielmehr darum, die Einstellung meiner Generation zu dieser Problematik zu diskutieren.

mehr lesen 1 Kommentare

Neuer, kostenloser Leitfaden zur finanziellen Unabhängigkeit bei Newsletteranmeldung

finanzielle Freiheit, passives Einkommen, Dividenden, Rendite, Zinsen
Quelle: pixabay

Servus Leute,

 

ich wollte euch mit diesem Mini-Blogeintrag nur darauf aufmerksam machen, dass ich ganz aktuell einen Leitfaden/E-Book mit dem Titel „5 Schritte zur finanziellen Unabhängigkeit“ verfasst habe.

 

In diesem Leitfaden diskutiere ich die - in meinen Augen - wichtigsten 5 Aspekte, um eine finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Finanzielle Unabhängigkeit definiere ich dabei jedoch nicht als „Füße hochlegen und nie wieder arbeiten“, sondern als die Möglichkeit, nicht mehr gezwungenermaßen in Vollzeit arbeiten zu müssen.

mehr lesen 0 Kommentare

Wie wird man finanziell unabhängig?

Finanzielle Freiheit, Investieren, Dividenden, Rendite, Aktien, ETFs
Quelle: pixabay

Finanzielle Freiheit, oder auch finanzielle Unabhängigkeit. Wer träumt davon nicht? Wie realistisch ist es, diese zu erreichen? Was muss man dafür tun? Und ist das überhaupt erstrebenswert? Was bedeutet überhaupt „finanziell unabhängig“? In diesem Artikel möchte ich meine Gedanken zu diesen Fragen darlegen und auch darauf eingehen, wie ich das Thema für mich persönlich und meine Zukunft sehe. 

mehr lesen 4 Kommentare

Weihnachtsstress? Nicht mit mir!

Nicht mehr lange und die für viele Menschen schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür. Die Luft ist kühl und klar, es duftet vielerorts nach gebrannten Mandeln und Glühwein. Der Weihnachtszauber ist allgegenwärtig. Man lümmelt sich auf der Couch mit einem heißen Tee (Geschmacksrichtung Adventszauber) und freut sich, ein warmes Dach über dem Kopf zu haben. Ein warmes Dach über dem Kopf... und gleichzeitig surft man schon mal auf Amazon, um Weihnachtsgeschenke für die Liebsten zu finden.

Oder man macht es sich nicht so bequem und stürzt sich in den Einkaufswahnsinn, der um die Weihnachtszeit zu Tage tritt. Vollgestopfte Einkaufszentren und Geschäfte, hektisches Treiben und jeder versucht, noch alle Besorgungen vor den Feiertagen zu erledigen.

 

Bequem alle Geschenke in den Amazon-Warenkorb zu schmeißen oder hektisch durch Einkaufszentren zu rennen ist aber keineswegs alternativlos. In diesem Artikel möchte ich meine Gedanken zum Thema Konsum und Weihnachten erklären und eine nette Alternative zu Amazon und Einkaufszentren nennen.  Außerdem gehe ich darauf ein, was ich mir wünsche und wieso dieser Wunsch seit Jahren derselbe ist. 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Das Sparverhalten der Deutschen und meine Asset-Allokation

Asset, Aktien, Sparen, Börse, Finanzen,
Quelle: pixabay

Gemäß einer kürzlich veröffentlichten, repräsentativen Studie der Bank of Scotland spart knapp die Hälfte aller Deutschen gar nicht oder nur gelegentlich. Bei denjenigen die doch regelmäßig sparen, legen etwa 40% Beträge unter 100 € im Monat zurück. Diese Erkenntnis passt gut zum kürzlich erschienenen Artikel auf der Website der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über die Frustration der Deutschen hinsichtlich der mickrigen Zinsen und der weit verbreiteten Ansicht, dass sich das Sparen nicht mehr lohne (siehe dazu FAZ vom 06.11.2016: Sparer, achtet auf den Zinseszins). Tatsächlich ist die Lage nicht rosig. 

 

Wieso es sich dennoch lohnt zu sparen und wo ich meine Kröten geparkt habe, das möchte ich in diesem Artikel thematisieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Cold Brew trifft ESN Whey

Cold Brew, Kaffeebohnen, Zubereitung, Wheyprotein
Quelle: pixabay

In  diesem Sommer habe ich in diversen Videos von einigen US-YouTubern beobachtet, dass viele ständig ein Getränk namens „Cold Brew“ trinken und in den Himmel loben. Neugierig und zudem kaffeeliebend wie ich bin, musste ich natürlich gleich danach recherchieren und herausfinden, was es damit genau auf sich hat. 

 

Nach kurzer Google-Befragung war dann klar, dass es sich dabei wie der Name schon sagt um kalt gebrühten Kaffee handelt. Dieser soll durch die schonende, kalte Brühmethode deutlich aromatischer und weniger bitter sein als heiß gebrühter Kaffee. Als ich dann aber auch noch gelesen habe, dass dieser ohne großartige zusätzliche Hilfsmittel selbst zubereitet werden kann, musste ich mich gleich daran versuchen. Wie das funktioniert, wie es schmeckt und was das alles mit dem Wheyprotein von ESN zu tun hat, lest ihr in diesem Artikel.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Intermittent Fasting – Ein persönlicher Erfahrungsbericht

Ernährung Fitness Intermittent Fasting If It Fits Your Macros Gym Nahrungsergänzung Supplemente
Quelle: pixabay

In  der Fitnesswelt ist das Intermittent Fasting sicherlich vielen ein Begriff. Ich habe allerdings auch schon einige Leute im Gym getroffen, die mit dem Begriff nichts anfangen konnten. Bereits in 2013 hatte ich mich im Vorfeld einer Diät mit dem Konzept des intermittierenden Fastens beschäftigt und dieses dann auch angewendet. Im Grunde betreibe ich nun seit drei Jahren intermittierendes Fasten, wenn auch nicht jeden Tag streng nach Vorschrift. Zum einen liegt das Konzept mir sehr, zum anderen spüre ich einige der Vorteile des intermittierenden Fastens deutlich an meinem eigenen Körper.

 

Das Konzept räumt auch mit vielen unsinnigen und lang widerlegten Mythen wie „das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit“ oder „keine Kohlenhydrate am Abend“ auf. 

 

Was es mit diesem Konzept überhaupt auf sich hat, wieso es vielen alteingesessenen Theorien widerspricht, welche Vorteile es mit sich bringt und wie ich es anwende, erfahrt ihr in diesem Artikel.  

 

mehr lesen 0 Kommentare

Über 400 € sparen durch Senkung der Fixkosten

Sparen Tarifcheck Tarifvergleich Stromvergleich
Quelle: pixabay

Ich habe mich bereits in einigen Artikeln mit dem Thema „Sparen“ beschäftigt. Dabei ging es beispielsweise um Einsparungen bei der Wahl des Urlaubsortes oder dem täglichen Mittagessen. 

 

Heute soll es jedoch speziell um die monatlichen Fixkosten gehen. Aussparen möchte ich dabei allerdings bewusst Dinge, wie die Kosten für Lebensmittel oder die Miete. Denn natürlich kann sich jeder eine günstigere Wohnung suchen, allerdings ist das mit einigem Aufwand verbunden, beziehungsweise stellt das eine größere Veränderung dar. 

 

Stattdessen möchte ich mich auf all die Fixkosten beschränken, die man sehr leicht und ohne größeren Aufwand senken kann, indem man beispielsweise einfach den Anbieter wechselt.

mehr lesen 3 Kommentare

Review: Reactive SlingShot by Mark Bell

Es  wird Zeit für den ersten Eintrag im Themenbereich „Reviews“. Hier sollen Rezensionen sowohl zu Nahrungsergänzungsmitteln und Trainingstools als auch Nahrungsmitteln allgemein erscheinen. Diese Artikel werden in der Regel etwas kürzer sein als die Artikel im Finanzbereich meines Blogs oder im Bereich der Trainingsplanung. Heute geht es los mit der SlingShot von Mark Bell, die ihr auf dem nebenstehendem Foto erkennen könnt.

mehr lesen 0 Kommentare