Anzeige:

Amazon FBA #3 - Finde ein Produkt

Produktidee Idee Recherche Amazon-FBA Business Selbständigkeit

Nachdem ich im letzten Artikel eine Liste an essentiellen Schritten für den Start mit Amazon FBA vorgestellt habe, möchte ich in den folgenden Artikeln näher auf die einzelnen Schritte eingehen und auch meine persönlichen Erfahrungen schildern.

 

Sobald du dir Gedanken über die Selbständigkeit mit Amazon FBA gemacht hast und dir erste Informationen aus Podcasts, Blogartikeln, YouTube-Videos und Facebook-Gruppen gezogen hast, steht als einer der ersten Schritte natürlich die grundsätzliche Frage nach dem passenden Produkt an.

 

Natürlich hast du die Möglichkeit ganz einfach bereits bei Amazon vorhandene Produkte zu verkaufen. Zukunftsträchtiger und individueller ist es jedoch, wenn du ein neues Produkt auf den Markt bringst. „Neu“ meint in diesem Fall auch simple Verbesserungen eines bereits bestehenden Produktes, das anschließend mit deinem Markenlogo versehen wird („private labeling“).

mehr lesen 2 Kommentare

Amazon FBA #2 - Die wichtigsten Schritte

Nachdem ich in meinem ersten Artikel zum Thema Amazon FBA vornehmlich auf meine persönliche Motivation und die grundlegende Funktionsweise von Amazon FBA eingegangen bin, soll es heute um die - meiner Meinung nach - wichtigsten Schritte für den Start als Amazon-Seller gehen.

 

In nachfolgenden Artikeln werde ich dann auf diese einzelnen Punkte genauer eingehen, da jeder einzelne Punkt Stoff für mindestens einen Artikel hergibt. Hier möchte ich nur so grob wie möglich die wichtigsten Schritte als Übersichtsliste darstellen; doch selbst diese grobe Liste füllt einen kompletten Blogartikel aus.

 

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist lediglich meinen Recherchen und Notizen bezüglich meines eigenen Starts auf Amazon entsprungen. Auch ich bin noch ganz am Anfang und verkaufe aktuell noch kein Produkt auf Amazon. Allerdings habe ich bereits einige der zahlreichen Schritte, die im Vorfeld zu erledigen sind, durchgeführt. Zu beachten ist, dass die Reihenfolge der Schritte nicht zwangsläufig chronologisch so erfolgen muss, außerdem laufen viele der Schritte parallel ab.

mehr lesen 1 Kommentare

Amazon FBA #1 - Meine Motivation

Mit diesem Blogartikel starte ich einen komplett neuen Themenbereich meines Blogs, in dem sich alles um Amazon FBA („Fulfillment by Amazon“ / „Versand durch Amazon“) drehen soll.

Kurz nach Neujahr habe ich zufällig durch ein YouTube-Video erstmals von Amazon FBA erfahren und war von dem zu Grunde liegenden Konzept und dem Potential hinsichtlich einer attraktiven Nebentätigkeit begeistert.

 

Persönlich neige ich bei Themen, die mich stark interessieren dazu, möglichst schnell und intensiv alle auffindbaren Informationen zu recherchieren und aufzusaugen. So war es damals auch bei Fragen rund um das Krafttraining und nun eben auch beim Thema Amazon FBA. Entsprechend habe ich mir in den letzten Wochen extrem viel Informationsmaterial zu Gemüte geführt: Blogeinträge, Erfahrungsberichte, YouTube-Videos, Diskussionen in Facebook-Gruppen und Podcasts waren dabei meine hauptsächlichen Quellen.

Die Podcasts habe ich oftmals während des Krafttrainings gehört und mir dann im Training in den Satzpausen immer wieder Notizen gemacht. Nach einigen Wochen war ich so weit, dass ich die wichtigsten Grundlagen verstanden hatte und auch einige Detailfragen bereits klären konnte.

Die gesamte Thematik ist unheimlich umfangreich und es wird noch einige Zeit dauern (insbesondere, da ich Erfahrungen sammeln muss), bis ich alles verstanden habe. Mitte Januar war ich dann soweit, dass ich erste konkrete, praktische Schritte eingeleitet habe.

 

Im Blog möchte ich nun so vorgehen, dass ich in diesem Artikel zunächst meine Motivation beschreibe sowie erkläre, worum es bei Amazon FBA überhaupt geht. Anschließend werde ich in einem zweiten Artikel eine grobe Liste an wichtigen Punkten für den Start mit Amazon FBA vorstellen, die ich mir über meine Recherchen seit Januar selbst zusammengestellt habe. In den nachfolgenden Blogeinträgen werde ich dann auf diese einzelnen Punkte genauer eingehen und dabei vor allem auch von meinen eigenen, positiven wie negativen Erfahrungen berichten. Sobald mein erstes eigenes Produkt bei Amazon zum Verkauf steht (vorraussichtlich ab Juni 2017) möchte ich euch auch darüber auf dem Laufenden halten, wie es bei mir läuft und welche Probleme es möglicherweise gibt.

mehr lesen 2 Kommentare