Portfolio ergänzen mit P2P-Krediten

P2P-Kredit P2P-Lending Loans Kreditnehmer Kreditgeber Geld leihen Privat
Quelle: pixabay

In meinem kürzlich erschienenen Artikel über mein aktuelles Gesamtportfolio bin ich kurz auf einige neue Anlageformen, mit denen ich mein Portfolio kürzlich ergänzt habe, eingegangen (hier nachlesen).

 

Zum Einen handelte es sich dabei um sieben Dividendentitel, die ich mir ins Depot geholt habe sowie um ein Termingeldkonto bei der abcBank. Zum Anderen habe ich allerdings auch noch meinen Einstieg in P2P-Kredite erwähnt.

 

Um Letztere soll sich alles in diesem Artikel drehen: Was sind P2P-Kredite, welche Möglichkeiten bieten diese und welche Anbieter von solchen habe ich gewählt? Auf diese Fragen und noch weitere möchte ich im Folgenden eingehen.

Ich möchte dabei eingangs direkt erwähnen, dass sich meine praktischen P2P-Erfahrungen bislang auf drei Plattformen (Mintos, Twino, Bondora) beschränken, in die ich zudem erst seit knapp 6 Wochen investiert bin. Alle weiteren Informationen basieren auf den Erfahrungen anderer P2P-Investoren, die ich nachgelesen habe sowie auf generellen Informationen von anderen Blogs und YouTube-Videos.

 

mehr lesen

Update meines Portfolios

Nach meinem ersten Artikel vor einiger Zeit in dieser Kategorie (hier nachlesen), in dem ich insbesondere auf die Depoteröffnung für meine ETFs sowie meine geplante Strategie eingegangen bin, möchte ich nun ein kleines Update über mein Gesamtportfolio geben.

 

Die ETFs laufen inzwischen knapp zwei Monate, ich habe bislang zweimal investiert. Zusätzlich haben sich zwei Änderungen, oder besser gesagt Ergänzungen für mein Gesamtportfolio ergeben, auf die ich auch noch eingehen möchte.

mehr lesen

Müsst ihr euch zum Training zwingen?

In den letzten Tagen kam mir ein Gedanke in den Kopf, über den ich gerne einen Artikel schreiben möchte. Ein Blick auf Instagram oder YouTube und es finden sich unzählige „Fitnessmenschen“, die sich beim Training filmen oder ihre Fortschritte durch Posing darstellen. So weit, so gut.

 

Was jedoch oftmals auffällt ist, dass viele sich damit rühmen, dass sie immer wieder, auch bei wenig Schlaf oder zu besonderen Uhrzeiten, ihren Schweinehund überwinden und ins Gym gehen. Es kommt oftmals so rüber, als ob sie damit regelrechte Opfer bringen und der starken Verlockung, sich einfach auf die Couch zu hauen und zu entspannen, widerstehen. Als ob es ein regelrechter Kampf wäre ins Gym zu gehen und sie diesen Kampf jedes Mal aufs Neue gewinnen, weil sie so eisern und diszipliniert sind.

mehr lesen

Review: Kneesleeves von SBD

SBD Sleeves Krafttraining crrossfit Bodybuilding stulpen powerlifting
Meine SBD-Sleeves (eigene Abbildung)

Heute gibt es ein kurzes Review über eine meiner besten Anschaffungen im Bereich Krafttraining: die Kniestulpen. Oder eleganter und cooler ausgedrückt: die Kneesleeves von SBD!

 

Ich möchte sowohl auf den Sinn und Nutzen von Kneesleeves im Allgemeinen als auch konkret auf die Kneesleeves von SBD eingehen. Am Ende soll wieder eine Preis-/Leistungswertung erfolgen.

mehr lesen

Generation Y: Wir werden niemals alt

Generation Y, Investieren, Sparen, Rentenproblematik, gesetzliche Rente, Rentenlücke
Quelle: pixabay

Dass die gesetzliche Rente für „meine“ Generation Y nicht ausreichen wird, ist hinlänglich bekannt und wird seit Jahren diskutiert. Es ist anzunehmen, dass im Grunde jeder, wenn er nicht gerade die letzten Jahre auf dem Mond gelebt hat, über die Problematik Bescheid weiß. Auf großartige Zahlenspiele über die zukünftige Höhe der gesetzlichen Rente möchte ich deshalb verzichten.

 

In diesem Artikel geht es mir vielmehr darum, die Einstellung meiner Generation zu dieser Problematik zu diskutieren.

mehr lesen