Amazon FBA #4 – Produktsourcing und Update

Wenn du meine bisherigen Artikel zum Thema Amazon FBA verfolgt hast, dann weißt du bereits, worin meine Motivation besteht mit FBA zu starten. Auch ist dir dann schon bekannt, welche Schritte generell zu beachten sind und wie du eine sinnvolle Produktrecherche durchführst.

 

Hast du also ausgiebige Recherchen hinsichtlich deines ersten Produktes durchgeführt, kannst du dich an' s „Sourcing“ machen. Konkret steht bei diesem Schritt die Suche nach deinem gewünschten Produkt auf verschiedenen Plattformen sowie die Kontaktaufnahme und Kommunikation mit dem entsprechenden Hersteller an.

 

Wie du dabei vorgehen kannst und wie meine persönlichen Erfahrungen bei diesem Schritt waren, möchte ich in diesem Artikel diskutieren. Zusätzlich nenne ich einige Punkte, die du bei der Kontaktaufnahme mit den Herstellern (Suppliern) ansprechen solltest. Grundlegende Englischkenntnisse sind beim Herstellerkontakt übrigens unverzichtbar ;)

Am Ende gebe ich außerdem noch ein kurzes Update über den aktuellen Stand meines ersten FBA-Produktes.

mehr lesen

Bezahlte Online-Umfragen: Besteuerung und Panel-Vergleich

Gebt ihr auch gerne zu allem euren Senf dazu und testet gerne neue Produkte vor der Markteinführung? Dann sind womöglich bezahlte Online-Umfragen eine Option für euch, um Geld im Internet zu verdienen.

 

Bei der Neueinführung von Produkten mitwirken, diese teilweise sogar selbst testen und gleichzeitig gemütlich von der Couch aus Geld verdienen? 

Klingt zu schön, um wahr zu sein! Aber lohnen sich diese Online-Umfragen wirklich oder haben sie einen miserablen ROTI (Return On Time Invested)? Welche Panels sind empfehlenswert? Und muss ich die Einnahmen aus den Umfragen auch noch versteuern?

 

Wir nutzen diese Option bereits seit einigen Jahren. Weniger wegen der Vergütung für abgeschlossene Umfragen, die man u.a. in Form von Amazon-Gutscheinen erhält, sondern hauptsächlich wegen der Test-Produkte, für die man sich durch manche Online-Umfragen qualifizieren kann.

mehr lesen

Wie kauft man Aktien? – Eine Anleitung für Einsteiger (Teil 1)

Wenn im Gespräch mit Freunden und Bekannten das Thema „Investieren“ aufkommt und wir dann kurz erwähnen, dass wir passiv in Indexfonds (ETFs) sowie zu kleineren Teilen auch in Einzelaktien und P2P-Kredite investieren, stellt sich auf der Gegenseite oftmals folgende Situation dar:

 

Die überwiegende Mehrheit unserer Bekannten hätte durchaus etwas Geld am Monatsende zum Sparen oder Investieren übrig, seien es 50, 100 oder 200 Euro. Wieso wird dieses Geld dann nicht investiert? Die Begründung klingt dann sinngemäß meist wie folgt: „Ich habe mir auch schon mal überlegt, dass ich ja eigentlich mein monatlich gespartes Geld irgendwie anlegen könnte, aber ich weiß nicht wie und in was ich investieren sollte. Außerdem ist das alles so kompliziert und ich habe auch wenig Lust und Zeit, mich damit zu befassen.“

 

Seien wir mal ehrlich, das ist der Klassiker. Oftmals hapert es also an dem ganz pragmatischen „ich weiß nicht, wie es geht und wie ich anfangen soll“. Ebenso pragmatisch möchte ich in diesem Artikel deshalb versuchen den Start für das Investieren am Aktienmarkt für absolute Einsteiger so verständlich wie möglich darzustellen.

mehr lesen