Zinskraft Portfolio und Investmentupdate

ETFs, Aktien, P2P-Kredite und mehr
Zinskraft Portfolio-Update

Ich geb’s zu - lange war hier auf dem Blog nix mehr los und seit 2017 sind nur noch sporadisch neue Blogartikel auf Zinskraft erschienen. Aber jetzt endlich habe ich die Zeit und Muße wieder etwas Bewegung hier rein zu bringen!

 

Wie schon auf der Startseite vermerkt, baue ich die Website aktuell im Hintergrund um. Ich plane einen ganz neuen Aufbau mit zahlreichen Grundlagenartikeln zu meinen nebenberuflichen Online-Business Tätigkeiten wie Amazon KDP (Bücher und Hörbücher über Amazon verkaufen), dem Print-on-Demand T-Shirt Business (Merch by Amazon, Spreadshirt etc.) sowie zu Amazon FBA und zum Thema Finanzen und Investments. Der Blog wird dann quasi nur noch ein Zusatz sein, wo ich dann regelmäßig die aktuellen Entwicklungen und Updates zu meinem Online-Business und Investments präsentiere. Auch bastel ich an einem neuen Newsletter - aktuell gibt es ja keinen auf Zinskraft. Auch ein Online-Kurs zu meinem “Side-Business”, Podcast und YouTube Video sind geplant! Da muss allerdings noch ein wenig Zeit und Arbeit reinfließen, damit das Ganze dann auch ordentlich ausschaut und echten Mehrwert liefert.

mehr lesen 3 Kommentare

Spare und trinke zuckerfrei & kalorienarm mit dem air up Trinksystem

Reines Wasser ist das Beste, was wir uns getränketechnisch zuführen können. Aber manchmal wird es mir zu langweilig und ich greife dann gerne zu Light-Getränken oder ab und an auch mal zu Flavour Drops*, also kalorienfreie Aromen, die dem Wasser einen leichten Geschmack geben. Doch es geht noch besser!

 

Kürzlich bin ich auf eine Lösung gestoßen, die auch ganz ohne Aromen im Wasser auskommt und dennoch für leckeren Geschmack sorgt. Und das Ganze funktioniert durch das Austricksen unseres Gehirns! Das funktioniert mit dem air-up-Trinksystem* der Firma AIR UP GmbH, das ich mir vor einigen Wochen gekauft habe. Dabei wird ein sogenannter Duft-Pod auf die Trinkflasche von air up aufgesetzt. Saugt man nun an dem integrierten Strohhalm der Trinkflasche, verwirbelt sich der Duft aus dem Pod mit der Luft und führt dazu, dass das Gehirn durch den Duft denkt, dass das Wasser voller Geschmack ist. Der Fachbegriff hierfür ist “retronasal”. Eigentlich super logisch, da man ja auch umgekehrt bei verstopfter Nase (z. B. bei Erkältungen) nichts schmeckt. Man trinkt also reines Wasser ohne zugesetzten Geschmack oder ähnliches, aber das Gehirn denkt, dass das Wasser Geschmack hat - sehr spannende Lösung! Und es funktioniert auch sehr gut!

mehr lesen 0 Kommentare

Review des neuen Buches der Bloggerkollegen Vincent (freakyfinance) und Sebastian (Hobbyinvestor): Das 1x1 der P2P-Kredite

Kürzlich haben die Bloggerkollegen Vincent von freakyfinance und Sebastianvon Hobbyinvestor ein Buch über P2P-Kredite auf Amazon veröffentlicht. Da der aufmerksame Leser weiß, dass wir neben Aktien und ETFs selbst fleißig auf P2P-Plattformen investieren und diese Art der Investition in Sachen Rendite sehr interessant finden, haben wir bei dem Buch natürlich zugeschlagen. Aktuell sind wir auf 11 verschiedenen P2P- oder (Immobilien)-Crowdinvesting Plattformen aktiv und es wird künftig sicherlich noch die ein oder andere folgen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Portfolio-Update und ETFs unter der Lupe

,,Lang lang ist's her, seit wir zuletzt ein „Gesamt-Portfolio-Update“ geliefert haben. Dabei hat sich diesbezüglich so Einiges getan! Wir haben natürlich fleißig unsere bestehenden drei ETFs aufgestockt, außerdem sind so einige Einzelaktien hinzugekommen. Es gibt auch ein neues Tagesgeldkonto und auch die Investitionen in P2P-Kredite wurden aufgestockt. Nicht zuletzt ist auch ein sehr kleiner Anteil in Kryptowährungen geflossen.

Was sich genau getan hat und wie wir in den letzten Monaten investiert haben, erfährst du in diesem Artikel!

 

mehr lesen 2 Kommentare

Consorsbank – 1,00% Zinsen p.a. auf das Tagesgeld!

Passend zum Weltspartag widmen wir uns heute unserem kürzlich neu eröffneten Tagesgeldkonto bei der Consorsbank und erzählen ein wenig darüber, warum wir uns dort ein Tagesgeldkonto eingerichtet haben und wie die genauen Konditionen lauten.

 

Was tun mit dem ganzen lieben Geld, das wir keinem Risiko aussetzen wollen? Für diesen risikoarmen Teil sind Anlageformen wie Festgeld, Bausparverträge oder auch das Tagesgeld nützlich. Wir hatten es von Oktober 2016 bis Mai 2017 bei der abc bank als Termingeld im Tarif „abcSpar90“ (d.h. 90 Tage Kündigungsfrist) geparkt (siehe dazu auch dieser Artikel). Allerdings wurde da nach kurzer Zeit der Zinssatz von 0,85% p.a. auf 0,55% p.a. gesenkt, was wir bei einer 90-tägigen Kündigungsfrist als nicht mehr attraktiv genug empfanden. Das Tagesgeld bei der abcBank liegt momentan bei 0,30% p.a., was auch nicht sonderlich berauschend ist. Wir haben also das Geld von der abcBank abgezogen und erst einmal auf unser DKB Tagesgeldkonto transferiert gehabt. Dort waren es zu diesem Zeitpunkt 0,40% p.a., im März 2017 wurden jedoch auch hier die Zinsen gesenkt und zwar auf mickrige 0,20% p.a. 

mehr lesen 0 Kommentare

[Anzeige] Buchrezension: Chill Deine Finanzen (Marco Kammerer)

Am 31. Juli 2017 erhielten wir eine E-Mail von Marco Kammerer, dem Autor des Buches „Chill Deine Finanzen“, in der er uns sein Buch zugesendet hat mit der Bitte, es mal anzusehen. Das haben wir getan!

 

Interessant ist, dass Marco eigens für das Buch einen Verlag, den Kamm-Verlag, gegründet hat. „Chill Deine Finanzen“ ist dort zu Jahresbeginn 2017 erschienen, hat 110 Seiten und ist online auf der Facebook-Seite von "Chill Deine Finanzen" für 9,90 € erhältlich. Vom 11. – 15.10.2017 ist das Buch auch auf der Frankfurter Buchmesse vertreten.  

 

Für Marco ist es ein sehr persönliches Buch, weil er mit seinem Buch insbesondere Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr mit dem Thema Finanzen in Berührung bringen möchte. Denn er hat sich selbst die Frage gestellt, wo er heute finanziell stehen würde, wenn er sich bereits vor 20 oder 25 Jahren mit dem Thema Finanzen beschäftigt hätte.

 

Ob es ihm unserer Meinung nach gelungen ist dieses Ziel zu erreichen, erfahrt ihr In unserem kurzen Review!

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zinskraft feiert Geburtstag - Resumee nach einem Jahr!

Zinskraft feiert sein einjähriges Bestehen! Etwas über 1 Jahr ist es nun her, dass aus einer fixen Idee und einer in wenigen Tagen zusammengebauten Website der erste Artikel entsprungen ist. Wie die Zeit doch rast!

 

Grund genug uns bei allen Lesern des Blogs zu bedanken und ein kleines Resumee zu ziehen: Wie hat sich der Blog entwickelt? Welche Besucherzahlen konnte Zinskraft verzeichnen? Was waren die beliebtesten Artikel? Konnten wir bereits Einnahmen durch den Blog generieren? Und wie geht’s in Zukunft weiter?

 

Diesen Fragen gehen wir im „Geburtstagsartikel“ auf den Grund. Viel Spaß dabei!

mehr lesen 0 Kommentare

Der "Kryptokenner" im Interview

Die Investitionen in Bitcoin und andere Kryptowährungen verbreiten sich immer mehr und sind aktuell auch in der Finanzblogger-Szene in aller Munde. Jede Woche schießen neue Coins mit exotischen Namen aus dem Boden, die eine Investitionsmöglichkeit bieten. Viele davon sind sicherlich faule Eier und sollten links liegen gelassen werden. Doch auch bei den „etablierteren“ Coins, wie Bitcoin oder Ethereum, fragen sich aktuell viele Menschen, ob sich eine Investition lohnt und wenn ja, wie man dabei am besten vorgehen sollte. Ist das Ganze reine Spekulation oder bietet die Anlage in Kryptowährungen eine ausgezeichnete Chance für ein langfristiges Investment? Wo kann ich die Coins kaufen und welche sollte ich auswählen? Was hat es überhaupt mit der gesamten Technologie der Kryptowährungen auf sich?

mehr lesen 0 Kommentare

[Anzeige] Review: #DoYourSports Fitnessbänder & Faszienrolle XL

Vor einem intensiven Krafttraining solltest du dir immer ausreichend Zeit (etwa 15 Minuten) für ein ausgiebiges Warm-Up und etwas "mobility work" nehmen. Ich für meinen Teil kann mir ein gutes Training ansonsten gar nicht mehr vorstellen. Einerseits senkt es die Verletzungsgefahr drastisch, andererseits macht es den Körper einfach geschmeidig und ihr kommt viel leichter in die erforderlichen Positionen beim Bankdrücken oder der Kniebeuge. 

 

Für den Unterkörper setze ich vorwiegend auf Mobility-Übungen und die Faszienrolle, für den Oberkörper arbeite ich gerne mit Bändern, um mich auf das nachfolgende Training vorzubereiten. 

In diesem Zusammenhang möchte ich heute auf die wirklich lange (90 cm) Faszienrolle sowie die Fitnessbänder/Resistance Bands "PullMeUp" in grün (ultra-light) sowie in orange (light) von #DoYourSports eingehen, die ich mehrere Wochen lang aktiv in mein Training eingebunden habe und nun berichten möchte, ob sie auch etwas taugen!

mehr lesen 0 Kommentare

Amazon FBA #5 - Sample bestellen & Läuft bei uns?

Lang lang ist's her mit meinem letzten Artikel zum Thema Amazon FBA. Genau genommen sogar knapp drei Monate! Und wer ist schuld? Der Zeitmangel! Jaja ich weiß schon, Zeitmangel ist immer nur eine Ausrede. Wer ist also wirklich schuld? Ich! Oder besser gesagt die von mir gesetzten Prioritäten. Umso besser, dass ich durch meine Investments und das Amazon FBA Business ja schon bald finanzielle Freiheit genießen und ortsunabhängig mit'm Laptop auf Koh Samui in der Hängematte arbeiten, ääh chillen werde...

Schön wär's!

 

Spaß beiseite: Nachdem es im letzten Artikel um das Produktsourcing auf Alibaba.com ging, möchte ich dir heute kurz das Prozedere zur Samplebestellung, also eines Vorabmusters von deinem Produkt, vorstellen. Zuletzt gibt es auch noch ein kurzes Update über Zinskrafts aktuelle persönliche Situation hinsichtlich Amazon FBA! Im nächsten Artikel werde ich dann auf die Gewerbeanmeldung und die Wahl der passenden Unternehmensform eingehen und dabei auch von unseren eigenen Erfahrungen berichten. 

mehr lesen 0 Kommentare