3 Gründe wieso ich in Dividenden-Aktien investiere

Wieso investiere ich in Aktien die eine Dividende ausschütten bzw. in ausschüttende ETFs, obwohl ich das passive Einkommen aktuell gar nicht benötige?

 

Auf diese Frage möchte ich in diesem Blogbeitrag / Video eingehen. Alle Dividenden, die ich aktuell einnehme landen einfach auf meinem Verrechnungskonto und bleiben dort liegen, bis ich wieder einen neuen Aktienkauf tätige. Es wird also alles reinvestiert. Aber wieso kaufe ich dann nicht Aktien, die keine Dividende ausschütten bzw. thesaurierende ETFs?

 

Im neusten Video und auch hier im Blogbeitrag gehe ich kurz darauf ein und stelle meine 3 Gründe vor, weshalb ich dennoch auf Dividenden-Aktien setze.

 

Hier das Video zum Blogbeitrag:

mehr lesen 0 Kommentare

Lohnt sich das T-Shirt Business?

Wenn ich noch einmal zurückgehen könnte und neu mit dem Online-Business starten würde... Würde ich dann mit dem T-Shirt Business beginnen oder eher mit dem Selfpublishing oder Amazon FBA? In diesem Video gebe ich meine Erfahrungen hinsichtlich der verschiedenen Online Business Zweige preis und hoffe, dir damit deine Entscheidung zu erleichtern, falls du gerade startest :)

 

Das Ganze gibt es diesmal lediglich im Videoformat, ohne eigenen ausführlichen Blogbeitrag.

 

Viel Spaß beim Zuschauen! Lass mir gern auch ein Abo auf YouTube da.

Übrigens: Wenn du Checklisten für den Start ins Shirt-Business, das Selfpublishing oder Amazon FBA suchst, um dich besser orientieren zu können, schau gern mal hier vorbei. Außerdem findest du hilfreiche Grundlagenartikel in der "Grundlagen"-Kategorie hier auf der Website.

mehr lesen 0 Kommentare

Gibt es passives Einkommen?

Passives Einkommen… zu schön um wahr zu sein? Nachdem ich nun einige Zeit sowohl in Sachen nebenberuflicher Selbstständigkeit / Online-Business und auch dem Investieren an der Börse und in P2P-Kredite unterwegs bin, kann ich einigermaßen gut beurteilen, ob es so etwas wie passives Einkommen gibt und wenn ja unter welchen Voraussetzungen. Außerdem möchte ich kurz darauf eingehen, ob ich passives Einkommen als den heiligen Gral erachte, oder ob der Begriff für mich eher weniger bedeutsam ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Online-Business Einnahmen Dezember 2019

Der glorreiche Monat im Online-Business namens Dezember ist vorüber und ich möchte in diesem Beitrag einen kurzen Überblick über meine Einnahmen und Ausgaben im Dezember 2019 geben. Was hat sich im T-Shirt Business, im Kindle Business und bei FBA getan? So viel sei schon vorab gesagt: Der Monat Dezember war bisher der Beste Monat aller Zeiten - aber das ist eigentlich aufgrund des Weihnachtsgeschäfts schon vorher klar gewesen. Meinen Rückblick zum vorherigen Monat (November), findest du übrigens hier.

mehr lesen 0 Kommentare

Selfpublishing: Wieso veröffentlichen Ghostwriter ihre Texte nicht selbst bei Amazon?

Im heutigen Video (jaaa, diesmal ganz ohne "richtigem" Blogbeitrag), gehe ich auf eine Frage ein, die ich schon öfters zu hören bekommen habe: Wieso veröffentlichen die Ghostwriter ihre Texte nicht einfach selbst auf Amazon sondern verkaufen Sie an uns Selfpublisher?

Eine Anlaufstelle für Ghostwriter findest du übrigens auf meiner Empfehlungsseite.

Mehr Infos zum Selfpublishing generell, findest du in meinen Grundlagenartikeln zum Selfpublishing.

 

Viel Spaß beim Zusehen (und sorry für die Bild- und Tonqualität - ein ordentliches Ansteckmikro bzw. Lavalier-Mikro habe ich heute erst bestellt) ;)

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

P2P-Kredite Update: Einnahmen in 2019

Nachdem ich im letzten Artikel einen Überblick zum Zinskraft Aktienportfolio und den Dividendeneinnahmen gegeben habe, möchte ich nun einen ähnlichen Überblick zu meinen P2P-Plattformen geben.

 

Zum Ende des Jahres dient mir dies auch selbst als Überblick, um zu prüfen, wie die verschiedenen Plattforen gelaufen sind und was ich optimieren könnte bzw. wo Geld nachgefeuert werden könnte und wo ich eher nichts mehr aufstocken möchte.

mehr lesen 0 Kommentare

Zinskrafts Aktienperformance und Dividenden 2019

Ein Rückblick in mein Börsenjahr 2019 kurz vor Ende des Jahres darf natürlich nicht fehlen, deshalb habe ich mir mal angesehen, wie meine Aktien & ETFs in 2019 gelaufen sind und auch, wie viel Dividende ich ausgeschüttet bekommen habe. 2019 war insgesamt ein sehr schönes Börsenjahr - so kann es von mir aus gerne immer laufen ;)

 

Insgesamt bin ich in 2019 etwas von ETFs weg gedriftet hin zu mehr Einzelaktien bzw. Aufstockung der vorhandenen Einzelaktien. Mit der Zeit und mit steigendem investierten Kapital, kann man sich ja im Grunde seinen eigenen ETF mit vielen Einzelaktien, die über Branchen und Regionen diversifiziert sind, bauen und spart sich dann auch die laufenden Kosten eines ETF. Zudem hat man den Vorteil, dass monatlich Dividenden reinkommen, da die einzelnen Unternehmen ja in verschiedenen Monaten ausschütten und nicht alle quartalsweise im gleichen Monat.

mehr lesen 0 Kommentare

Online-Business Einnahmen November 2019

Heute gibt es den ersten Monatsrückblick zu meinen aktuellen, nebenberuflichen Online-Verdiensten. Ich nehme hier den vergangenen November genauer unter die Lupe und gehe darauf ein, was sich im November getan hat und wie ich die weiteren Monate plane. Diese Monatsrückblick-Artikel sollen mir persönlich auch dazu dienen, für mich selbst einen besseren Überblick über die Einnahmen und Ausgaben eines jeden Monats zu schaffen und zu reflektieren, was gut lief und was eher weniger. Und daran möchte ich dich gern teilhaben lassen!

 

Der Gewinn (Einnahmen - Ausgaben) vor Steuern lag im November 2019 bei knapp 2.000 €. Bei den Ausgaben sind jedoch generelle monatliche Ausgaben wie z.B. Rechnungssoftware, Versicherung oder Einmalkäufe wie ein neuer Bürostuhl oder ein Zeichentablett  nicht enthalten, weil ich hier nur die direkt mit den einzelnen Business-Sparten zusammenhängenden Einnahmen und Ausgaben betrachten möchte und nicht die "allgemeinen" Ausgaben. Zu beachten ist auch, dass es "nur" der Gewinn vor Steuern ist.

 

Kurzer Hinweis: Hier gehe ich wirklich nur auf Updates zu meinen Einnahmen und Ausgaben ein. Für die Grundlagen und viele Hintergrundinfos zu Shirts, Selfpublishing und Amazon FBA, wird es bald eigene Grundlagenartikel auf der Website geben. An diesen bastel ich jedoch aktuell noch.

mehr lesen 3 Kommentare

Zinskraft Portfolio und Investmentupdate

ETFs, Aktien, P2P-Kredite und mehr
Zinskraft Portfolio-Update

Ich geb’s zu - lange war hier auf dem Blog nix mehr los und seit 2017 sind nur noch sporadisch neue Blogartikel auf Zinskraft erschienen. Aber jetzt endlich habe ich die Zeit und Muße wieder etwas Bewegung hier rein zu bringen!

 

Wie schon auf der Startseite vermerkt, baue ich die Website aktuell im Hintergrund um. Ich plane einen ganz neuen Aufbau mit zahlreichen Grundlagenartikeln zu meinen nebenberuflichen Online-Business Tätigkeiten wie Amazon KDP (Bücher und Hörbücher über Amazon verkaufen), dem Print-on-Demand T-Shirt Business (Merch by Amazon, Spreadshirt etc.) sowie zu Amazon FBA und zum Thema Finanzen und Investments. Der Blog wird dann quasi nur noch ein Zusatz sein, wo ich dann regelmäßig die aktuellen Entwicklungen und Updates zu meinem Online-Business und Investments präsentiere. Auch bastel ich an einem neuen Newsletter - aktuell gibt es ja keinen auf Zinskraft. Auch ein Online-Kurs zu meinem “Side-Business”, Podcast und YouTube Video sind geplant! Da muss allerdings noch ein wenig Zeit und Arbeit reinfließen, damit das Ganze dann auch ordentlich ausschaut und echten Mehrwert liefert.

mehr lesen 3 Kommentare

Spare und trinke zuckerfrei & kalorienarm mit dem air up Trinksystem

Reines Wasser ist das Beste, was wir uns getränketechnisch zuführen können. Aber manchmal wird es mir zu langweilig und ich greife dann gerne zu Light-Getränken oder ab und an auch mal zu Flavour Drops*, also kalorienfreie Aromen, die dem Wasser einen leichten Geschmack geben. Doch es geht noch besser!

 

Kürzlich bin ich auf eine Lösung gestoßen, die auch ganz ohne Aromen im Wasser auskommt und dennoch für leckeren Geschmack sorgt. Und das Ganze funktioniert durch das Austricksen unseres Gehirns! Das funktioniert mit dem air-up-Trinksystem* der Firma AIR UP GmbH, das ich mir vor einigen Wochen gekauft habe. Dabei wird ein sogenannter Duft-Pod auf die Trinkflasche von air up aufgesetzt. Saugt man nun an dem integrierten Strohhalm der Trinkflasche, verwirbelt sich der Duft aus dem Pod mit der Luft und führt dazu, dass das Gehirn durch den Duft denkt, dass das Wasser voller Geschmack ist. Der Fachbegriff hierfür ist “retronasal”. Eigentlich super logisch, da man ja auch umgekehrt bei verstopfter Nase (z. B. bei Erkältungen) nichts schmeckt. Man trinkt also reines Wasser ohne zugesetzten Geschmack oder ähnliches, aber das Gehirn denkt, dass das Wasser Geschmack hat - sehr spannende Lösung! Und es funktioniert auch sehr gut!

mehr lesen 0 Kommentare