Zinskraft Portfolio und Investmentupdate

ETFs, Aktien, P2P-Kredite und mehr
Zinskraft Portfolio-Update

Ich geb’s zu - lange war hier auf dem Blog nix mehr los und seit 2017 sind nur noch sporadisch neue Blogartikel auf Zinskraft erschienen. Aber jetzt endlich habe ich die Zeit und Muße wieder etwas Bewegung hier rein zu bringen!

 

Wie schon auf der Startseite vermerkt, baue ich die Website aktuell im Hintergrund um. Ich plane einen ganz neuen Aufbau mit zahlreichen Grundlagenartikeln zu meinen nebenberuflichen Online-Business Tätigkeiten wie Amazon KDP (Bücher und Hörbücher über Amazon verkaufen), dem Print-on-Demand T-Shirt Business (Merch by Amazon, Spreadshirt etc.) sowie zu Amazon FBA und zum Thema Finanzen und Investments. Der Blog wird dann quasi nur noch ein Zusatz sein, wo ich dann regelmäßig die aktuellen Entwicklungen und Updates zu meinem Online-Business und Investments präsentiere. Auch bastel ich an einem neuen Newsletter - aktuell gibt es ja keinen auf Zinskraft. Auch ein Online-Kurs zu meinem “Side-Business”, Podcast und YouTube Video sind geplant! Da muss allerdings noch ein wenig Zeit und Arbeit reinfließen, damit das Ganze dann auch ordentlich ausschaut und echten Mehrwert liefert.

mehr lesen 3 Kommentare

Review des neuen Buches der Bloggerkollegen Vincent (freakyfinance) und Sebastian (Hobbyinvestor): Das 1x1 der P2P-Kredite

Kürzlich haben die Bloggerkollegen Vincent von freakyfinance und Sebastianvon Hobbyinvestor ein Buch über P2P-Kredite auf Amazon veröffentlicht. Da der aufmerksame Leser weiß, dass wir neben Aktien und ETFs selbst fleißig auf P2P-Plattformen investieren und diese Art der Investition in Sachen Rendite sehr interessant finden, haben wir bei dem Buch natürlich zugeschlagen. Aktuell sind wir auf 11 verschiedenen P2P- oder (Immobilien)-Crowdinvesting Plattformen aktiv und es wird künftig sicherlich noch die ein oder andere folgen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Portfolio-Update und ETFs unter der Lupe

,,Lang lang ist's her, seit wir zuletzt ein „Gesamt-Portfolio-Update“ geliefert haben. Dabei hat sich diesbezüglich so Einiges getan! Wir haben natürlich fleißig unsere bestehenden drei ETFs aufgestockt, außerdem sind so einige Einzelaktien hinzugekommen. Es gibt auch ein neues Tagesgeldkonto und auch die Investitionen in P2P-Kredite wurden aufgestockt. Nicht zuletzt ist auch ein sehr kleiner Anteil in Kryptowährungen geflossen.

Was sich genau getan hat und wie wir in den letzten Monaten investiert haben, erfährst du in diesem Artikel!

 

mehr lesen 2 Kommentare

P2P-Plattform Mintos

Darlehen Kredit Privat zu Privat P2P Plattform Mintos Geld leihen
Quelle: pixabay

Nach meinem relativ allgemeinen P2P-Artikel, in dem ich das grundlegende Prinzip sowie die Chancen und Risiken von P2P-Krediten beschrieben habe (hier nachzulesen) soll es in den folgenden Artikeln um die drei konkreten Plattformen, in die ich investiert bin, gehen.

 

Den Anfang möchte ich heute mit der lettischen Plattform namens Mintos machen. Ich möchte mich dabei auf den Umgang mit dem Auto-Invest beschränken, da es auf meinem Blog vornehmlich um passive Einkommensquellen gehen soll und deshalb die automatische Wiederanlage von rückgezahlten Krediten und die Streuung in eine Vielzahl von Krediten elementar wichtig ist (das Thema Diversifikation bei P2P-Krediten habe ich ebenfalls im vorherigen Einstiegsartikel bereits beschrieben). Zudem beschränkt sich auch meine persönliche Erfahrung auf den Auto-Invest und deshalb möchte ich mir kein Urteil über die Investition in ausgewählte Einzelkredite sowie das Agieren am Sekundärmarkt erlauben.

mehr lesen 0 Kommentare

Portfolio ergänzen mit P2P-Krediten

P2P-Kredit P2P-Lending Loans Kreditnehmer Kreditgeber Geld leihen Privat
Quelle: pixabay

In meinem kürzlich erschienenen Artikel über mein aktuelles Gesamtportfolio bin ich kurz auf einige neue Anlageformen, mit denen ich mein Portfolio kürzlich ergänzt habe, eingegangen (hier nachlesen).

 

Zum Einen handelte es sich dabei um sieben Dividendentitel, die ich mir ins Depot geholt habe sowie um ein Termingeldkonto bei der abcBank. Zum Anderen habe ich allerdings auch noch meinen Einstieg in P2P-Kredite erwähnt.

 

Um Letztere soll sich alles in diesem Artikel drehen: Was sind P2P-Kredite, welche Möglichkeiten bieten diese und welche Anbieter von solchen habe ich gewählt? Auf diese Fragen und noch weitere möchte ich im Folgenden eingehen.

Ich möchte dabei eingangs direkt erwähnen, dass sich meine praktischen P2P-Erfahrungen bislang auf drei Plattformen (Mintos, Twino, Bondora) beschränken, in die ich zudem erst seit knapp 6 Wochen investiert bin. Alle weiteren Informationen basieren auf den Erfahrungen anderer P2P-Investoren, die ich nachgelesen habe sowie auf generellen Informationen von anderen Blogs und YouTube-Videos.

 

mehr lesen 0 Kommentare