Fit werden nach der Geburt - Trainings- und Ernährungsgrundlagen

Heute erfährst du zunächst etwas mehr über die grundlegende Einstellung zum Training und der Ernährung. Unten findest du den Podcast, den du dir jetzt direkt anhören kannst!

 

So schön sie auch klingen: Ernährungs- und Trainingsprogramme, die in kürzester Zeit große Erfolge versprechen verkaufen sich zwar gut, können aber kaum halten was sie versprechen. Langfristig und nachhaltig stellt sich Erfolg nur ein, wenn du regelmäßig trainierst. Dabei reichen 15-20 Minuten pro Einheit bereits aus und auch bei der Ernährung brauchst du dich nicht geißeln, solange du dich langfristig gesund ernährst.

 

Was bringt schon ein "3 Wochen Bauch weg"-Programm, wenn man sich in den 3 Wochen quält, nur um sich danach wieder gehen zu lassen? Meine Philosophie ist vielmehr, dass man eher langfristig seine ganze Denkweise anpassen sollte, weil nur so ein dauerhafter Erfolg eintritt.

Dabei muss natürlich immer der Faktor Zeit (wegen dem Kind) und die besondere körperliche Verfassung nach der Geburt berücksichtig werden!

 

Doch genug gelesen, jetzt wird gehört ;) Und zwar findest du unter diesem Text die erste Sprachnachricht, in der ich auf all diese grundlegenden Themen eingehe.

Ich habe das Ganze als Sprachnachricht verpackt, da ich finde, dass man die Dinge dadurch oft besser erklären kann als in reiner Textform.

 

Klicke unten auf den Play-Button, um dir die Nachricht mit den Tipps anzuhören! Wenn du am Smartphone hörst, dann klicke unten auf "Listen in browser" (manchmal muss man dann einmal Pause und wieder Play drücken, damit der Player startet).

In Kürze erhältst du dann die nächste Nachricht, in der ich auf die konkrete Umsetzung zu sprechen komme. Außerdem findest du unten Links zu den im Podcast erwähnten Seiten. 

 

Solltest du offene Fragen dazu haben, sende mir gerne eine Mail an martin@zinskraft.de

 

Jetzt anhören / Listen in browser:


Zu den im Podcast genannten Seiten / Produkten:

Ab-Wheel* - Ein kleines Teil mit großer Wirkung! Mit dem AbWheel lassen sich die Bauchmuskeln richtig fies (im positiven Sinne) bearbeiten!


Black Roll* - Wunderbar, um damit die Faszien zu "entkleben". Du verstehst nur Bahnhof? Macht nix: Das Teil ist quasi dazu da, sich drüber zu rollen und dadurch die Muskulatur zu lockern, die sich danach wunderbar geschmeidig anfühlt. Außerdem werden Blockaden gelöst.


* Affiliate-Link: Kaufst du ein Produkt über diesen Link, erhalte ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich entstehen keinerlei Zusatzkosten. Sei dir sicher: Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst als sinnvoll erachte!