Geld verdienen durch Selfpublishing (Kindle Direct Publishing)

Eigene Bücher veröffentlichen und dadurch monatliche (passive) Einnahmen generieren - Wer wird da nicht hellhörig?

 

 

Vielleicht bist auch du schon einmal über den Begriff "Kindle Direct Publishing", die Amazon eigene Plattform für die Veröffentlichung von eBooks und Taschenbüchern,  gestolpert. KDP macht es möglich, Bücher ohne großen Aufwand im Selbstverlag (Self Publishing) zu veröffentlichen.

Ich selbst habe dort im August 2018 gestartet und mittlerweile 21 Bücher veröffentlicht, die Monat für Monat ein nettes Nebeneinkommen generieren. Das Ganze mache ich nebenberufliche und dafür eignet es sich wirklich super. Ein Buch pro Monat herauszubringen, ist für jeden machbar und dieses wirft dann monatlich meist dreistellige Beträge ab. Aber wie funktioniert das Ganze?

 

Ich stelle dir hier die wichtigsten Infos zu dem Thema zusammen und gehe auch darauf ein, wie ich in diesem “Businesszweig” gestartet bin, wie es sich bei mir entwickelt hat und welche Vor- und Nachteile ich sehe. Ich habe mir in 2018 alles in Eigenregie beigebracht und leider liefen die ersten 3 Bücher sehr schlecht, weil ich damals das Thema Nischenrecherche und -analyse noch nicht so gut drauf hatte wie heute :) Mittlerweile habe ich einige Bücher dabei, die mehrere hundert Euro im Monat relativ passiv einbringen. Damit du am Anfang nicht so strauchelst wie ich, habe ich hier unten die wichtigsten Aspekte für die Veröffentlichung von Büchern auf Amazon erklärt.

 

Unter Blog > Online-Business findest du ebenfalls regelmäßige Update-Artikel zu dem Thema, bzw. wirst du dort insbesondere meine Entwicklung und weitere Tipps zu lesen bekommen. Auch auf YouTube veröffentliche ich künftig öfters mal anschauliche Videos zu meinen Einnahmen aus dem Selfpublishing sowie anderen meiner Online-Tätigkeiten und auch zu den Themen Investieren in Aktien, ETFs und P2P-Kredite. Würde mich dort über ein Abo freuen ;) Alle meine verwendeten (Recherche)-Tools, Produkte und Hilfsmittel für mein Online-Business, hab ich übrigens hier zusammengestellt. 

 

Das Selfpublishing ist generell simpel und optimal für Neulinge im Bereich Online-Business geeignet, um ein Nebeneinkommen aufzubauen. Dennoch gibt es durchaus einiges zu lernen, damit alles korrekt läuft und das Buch auch profitabel ist. Ich selbst habe am Anfang direkt mal zwei Rohrkrepierer gehabt, da ich noch nicht allzu fit in der Themenrecherche war. Meine ersten drei Bücher bringen noch immer nur 5-10 € im Monat ein. Aufgeben wollte ich aber nicht und so habe ich mich weiter in die Nischenfindung reingefuchst und die folgenden Bücher liefen dann schon deutlich besser und bringen zwischen 50 € bis 500 € pro Monat ein. Generell hat die Quantität, also die Anzahl an Büchern die du veröffentlichst, schon einen großen Einfluss auf deine Einnahmen. Spare jedoch trotzdem bitte nicht an der Qualität der Bücher. Das ist nicht nur peinlich, sondern kann sich langfristig negativ auf deine Selfpublisher-Karriere auswirken.

 

Wie funktioniert das Veröffentlichen von eBooks und Taschenbüchern auf Amazon?

 

Das Geschäftsmodell an sich ist simpel, das drumherum jedoch nicht so ganz, wenn man langfristig akzeptable Einnahmen im Selfpublishing über Amazon (Amazon KDP) verbuchen möchte. Zunächst (der wichtigste Schritt) recherchierst du vermeintlich profitable und gefragte Themen. Dann verfasst du einen Text bzw. ein Buch zu diesem Thema. Alternativ suchst du dir einen fähigen Ghostwriter und lässt es von diesem schreiben. Keine Angst - das Buch muss nicht übermäßig lang sein, etwa 10.000 - 15.000 Wörter reichen für einen kleinen Ratgeber aus. Anschließend überlegst du dir einen pfiffigen und keywordtechnisch optimierten Titel und Untertitel, schreibst einen Klappentext und erstellst ein hübsches Cover, sowohl für das eBook als auch für das Taschenbuch, bzw. lässt es von einem Designer erstellen. Auch überlegst du dir, ob du das Buch unter deinem Namen oder einem Pseudonym veröffentlichen möchtest. Im nächsten Schritt formatierst du das Buch bzw. den Text einmal für die eBook-Variante und einmal für das Taschenbuchformat. Anschließend lädst du es bei KDP hoch, füllst alle relevanten Felder aus und setzt sinnvolle Preise (dazu mehr in den folgenden Unterkapiteln) und schon wird dein Buch nach kurzer Zeit veröffentlicht und kann dir ab da an passive Einnahmen bescheren. Anschließend kannst du das Buch auch noch als Hörbuch sprechen oder sprechen lassen.

Natürlich musst du auch einige rechtliche und steuerliche Dinge beachten. Auch dazu mehr in den folgenden Unterkapiteln (rechtliche und steuerliche Hinweise sind natürlich ohne Gewähr).

 

Die Erklärungen hier auf meiner Website kratzen dennoch nur an der Oberfläche. Für tiefergehende Infos inklusive Präsentationen und Hands-on-Recherchen an meinem PC, veröffentliche ich bald einen entsprechenden Online-Kurs, an dem ich aktuell noch arbeite. Zudem habe ich informative Checklisten für den Start mit dem Selfpublishing erstellt, mit denen du Schritt für Schritt die notwendigen Aufgaben überprüfen und abhaken kannst. Diese erhältst du kostenlos bei Eintragung in meinen Newsletter.

Klicke dich durch die folgenden Themenbereiche rund um den Start in's Selfpublishing, um mehr zu den jeweiligen Aufgabenfeldern zu erfahren.