Nebenberufliches Online-Business - Was braucht es, um erfolgreich zu werden?

Zu einem erfolgreichen Online-Business gehören nicht nur das passende Geschäftsmodell, sondern auch die passende Einstellung. Wie diese aussieht und welche Eigenschaft du für deinen nebenberuflichen Erfolg brauchst, will ich heute genauer analysieren. 

Online Business für Jedermann?

Im Internet Geld zu verdienen - insbesondere, wenn es um große Summen geht, von denen man durchaus leben kann - hat einen eher schlechten Ruf. Zu viele dubiose Gestalten erklären uns in unerwünschter Werbung, dass wir eine Fantastilliarden Euro verdienen könnten, wenn wir nur hier klicken…

 

Abseits vom Spam und den Abzockversuchen gibt es jedoch eine Vielzahl an bescheidenen Arbeitnehmern, die sich mit ihrem Online Business ein nettes Zubrot verdienen. Und natürlich haben wir eine ganze Stange von Unternehmern, die im Internet ihren kompletten Lebensunterhalt bestreiten. 

 

Dabei ist das Geld verdienen im Internet absolut keine Raketenwissenschaft. Du musst keinen Doktortitel oder langjährige Erfahrung mitbringen, um hier erfolgreich zu sein. Aber wovon hängt der Erfolg dann ab? Welche Eigenschaften muss man mitbringen, um mit dem eigenen Online Business richtig durchzustarten?

 

Das brauchst du wirklich für den Erfolg im Internet

Die Antwort auf diese Frage ist auf den ersten Blick ziemlich simpel, denn sie lautet “Durchhaltevermögen”. Was das bedeutet ist jedoch deutlich komplexer, als man zuerst vermuten würde. 

 

Denn das eigene Online Business benötigt viel Energie und konstantes Arbeiten - auch, wenn es sich zu Beginn vielleicht noch nicht auszahlt. Das gilt insbesondere für die Unternehmer, die, so wie ich, auf Amazon ihren Umsatz generieren. 

 

Dort muss Werbung geschaltet, Produktbeschreibungen verfasst, Artikel recherchiert, T-Shirt-Designs überlegt und neue Buchthemen gefunden, Ladeprozesse und Vermarktung gemanagt werden. 

 

Keine dieser Aktivitäten ist sonderlich komplex oder für Anfänger nicht zu bewältigen; alle fressen aber Zeit und Energie und verlangen viel Einsatz von uns. Insbesondere in der Anfangszeit kann das schwerfallen. 

 

Ein Online Business zu starten braucht langen Atem

Ich bin mir an dieser Stelle nicht zu fein, meine eigenen, wenig erfolgreichen Projekte aus der Anfangszeit zu präsentieren: So verdiene ich mit meinen ersten 2, 3 Büchern bis heute selten mehr als 10 Euro pro Monat. 

 

Der Grund dafür ist einfach: Ich hatte kaum Ahnung davon, wie man ein erfolgreiches Nischen-Thema richtig recherchiert! Auch meine ersten Produkte, die ich via Fulfillment-By-Amazon vermarkten wollte, waren nicht gerade Verkaufsschlager...

 

Natürlich wäre es katastrophal gewesen, wenn ich zu diesem Zeitpunkt bereits aufgegeben hätte. Glücklicherweise hatte ich aber die hilfreiche Grundeinstellung, all diese Dinge “erstmal auszuprobieren”. Der Mangel an geschäftlichem Erfolg war daher für mich nur ein Testergebnis und kein Fehlschlag. 

 

Dann setzte schnell die Experimentierfreude ein - hier an den Stellschrauben drehen, dort mal etwas Neues ausprobieren. Zusammen einer gehörigen Portion Durchhaltevermögen ging es stetig bergauf. 

 

Denn nur, wenn wir am (digitalen) Ball bleiben, hat unser Online Business Aussicht auf Erfolg. Das mag oft schwer erscheinen, vor allem, wenn wir in der Startphase bereits einiges an Kapital verbrannt haben. 

 

Die 300 oder mehr Euro, die wir in den Sand gesetzt haben, sollten uns aber motivieren, jetzt erst recht unser kleines Unternehmen erfolgreich zu bekommen; würden wir an dieser Stelle aufgeben, hätten wir richtig Verlust gemacht!

 

Es kann dauern - lohnt sich aber!

Mein persönlicher Erfolg ließ eine Weile auf sich warten. Selbst danach gab es aber noch einen langen Zeitraum, in dem ich zwar konstante Einnahmen erzielte, aber mich selbst noch als “Anfänger” bezeichnen würde. 

 

Erst nach guten zwei Jahren konstanter Arbeit an meinem Online Business, so würde ich schätzen, hatte ich den Dreh raus. Heute weiß ich, wie ich die passenden Themen und Keywords finde und erziele jeden Monat vierstellige Einnahmen. 

 

Das eigene Nebeneinkommen lässt sich dabei etwa mit dem Zinseszins aus der Finanzwelt vergleichen: Zu Beginn scheinen sich die monatlichen Einzahlungen, die wir uns vom Einkommen absparen, kaum zu lohnen. 

 

Die Zinsen sind nur im Cent-Bereich und wir denken jeden Monat daran, es doch bleibenzulassen. Aber nach einigen Jahren beginnt der Zinseszins-Effekt zu greifen und unser Kapital wird immer mehr und mehr. Bald haben uns die Zinsen reich und den ganzen Aufwand lohnenswert gemacht. 

 

Auch mit dem Online-Business verhält es sich nicht anders: Anfangs sind die Ergebnisse überschaubar und die Arbeit enorm. Doch mit der Zeit kehrt sich dieser Eindruck um, viele Dinge gehen leichter von der Hand und unsere Einnahmen wachsen und wachsen!

 

Mein Fazit - dran bleiben

Dass es schönere Dinge gibt, als abends vom Vollzeit-Job nach Hause zu kommen und noch Produkte und Keywords auf Amazon zu recherchieren, versteht sich von selbst. Wer jedoch die Ausdauer und das Durchhaltevermögen hat, sich hier einzubringen, wird es auf lange Sicht nicht bereuen. 

 

Mit der Zeit werden die Einnahmen im Online-Business steigen, die Arbeit leichter fallen und immer sich mehr Tricks und Best-Practices bei dir festsetzen und zum Einsatz kommen. Dein ganzes nebenberufliches Unternehmen wird erfolgreicher und professioneller. 

 

Nach einigen Jahren, oder, wenn du schnell bist, sogar Monaten, kannst du vielleicht von deinen Nebeneinkünften leben! Möglicherweise willst du aber auch nur etwas dazuverdienen, um es zu investieren oder fürs Alter vorzusorgen. 

 

Wie auch immer deine Ziele aussehen: Du musst loslegen und Durchhaltevermögen haben. Dann ist der Erfog im Online Business fast garantiert!

 

Empfehlungen für deinen Start

Für deinen Start ins erfolgreiche Online Business gibt es verschiedene Bereiche, die sich anbieten. Mein persönlicher Favorit und eine gute Wahl für dich ist das Amazon Self-Publishing empfehlen. 

 

Alle wichtigen Informationen hierzu findest du in meinem kostenlosen Webinar zum Thema. Die Inhalte dort stammen aus meinen persönlichen Erfahrungen und dem geballten Wissen des Internets, dass ich für dich an einer zentralen Stelle zusammengetragen habe. 

 

Wenn du auf der Suche nach einem passenden Ghostwriter für dein nächstes Kindle-Buch bist, solltest du wirschreibendeinbuch.de eine Chance geben. Ich habe schon viele Plattformen und Autoren durchprobiert und habe nirgendwo bessere Qualität zu einem so guten Preis erlebt. Mit meinem Gutscheincode “CK73A” erhältst du sogar 1.000 Wörter (das entspricht etwa 27 Euro) kostenlos!

 

Und wenn du für eine deiner Business-Ideen schnell und zuverlässig die erfolgreichsten Keywords finden willst, ist “Helium 10*” wahrscheinlich das richtige für dich. Dieses extrem leistungsstarke Tool bietet dir fast alles, was du für deinen Verkaufserfolg brauchst. Mit dem Code “ZINSKRAFT10” erhältst du sogar unglaubliche $100 Rabatt!

 

Die Hiscox OnlineShop-Versicherung, die eine Betriebs- und Produkthaftpflicht sowie einen Abmahnschutz für Online-Unternehmer enthält und die gerade als Einzelunternehmer sehr empfehlenswert ist, kannst du dir hier* näher ansehen.

 

Ein Geschäftskonto ist natürlich ein Muss bei jeder Art von Online Business. Sehr übersichtlich und empfehlenswert ist hier Kontist. Hier* kommst du zur Kontoeröffnung bei Kontist. 

 


* Transparenzhinweis: Bei den mit einem * gekennzeichneten Links handelt es sich um Empfehlungslinks (Affiliate-Links). Das heißt bei Registrierung / Kauf des Produktes über den Link erhalte ich (und in einigen Fällen auch du) einen Bonus bzw. eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze und für gut empfinde. Für dich entstehen natürlich keinerlei Mehrkosten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0