Lukrative Buchthemen und Nischen finden für KDP mit zwei Tools

Das sogenannte Self-Publishing ist eine meiner Meinung nach sehr interessante Nebeneinkommensquelle.

Im heutigen Blog-Artikel möchte ich dir, da ich hierzu einige Fragen bekommen habe, zwei Methoden vorstellen, mit denen du profitable Nischen finden kannst.

Productor for Merch by Amazon

Die erste Methode, welche ich dir heute vorstellen möchte, ist die Recherche mithilfe des Google Chrome Plug-Ins „Productor for Merch by Amazon“

Hierbei handelt es sich ursprünglich um ein Plug-In, das für das T-Shirt-Business konzipiert wurde, jedoch kann es auch bei der Nischenrecherche für Amazon KDP sehr nützlich sein.

Mit dem Tool können auf Amazon die Suchergebnisse unter anderem nach Bestsellerrank und ungefähr geschätzten Verkaufszahlen sortiert, sowie für die erste Keywordrecherche genutzt werden.

 

Praktisches Vorgehen zur Recherche von Buchthemen

Mit Installation des Google Chrome Plug-Ins bist du startklar, um auf Amazon mit der Recherche zu beginnen. 

 

Wenn du in der Kategorie E-Books oder Taschenbücher einen bestimmten Oberbegriff eingibst, werden dir zunächst einige Daten zu den gelisteten E-Books beziehungsweise Büchern passend zu dem jeweiligen Suchbegriff angezeigt. Außerdem kannst du hier Keywords, die thematisch zu dem Thema passen, einsehen.

Wenn du dir nun die jeweiligen, gelisteten Bücher anschaust, werden dir außerdem Daten zu dem jeweiligen Titeln angezeigt.

 

Hierzu zählen unter anderem der Bestsellerrang, die Seitenanzahl sowie die geschätzten, monatlichen Verkäufe. Auch kannst du dir über das Feld „Sales-Rank“ die angebotenen Bücher zu dem eingegebenen Keyword nach Verkäufen sortiert anzeigen lassen. Hierbei würde ich dir empfehlen, primär auf den Bestsellerrank zu achten und nicht nur auf die Verkaufszahlen. 

 

Generell lässt sich sagen, dass Bücher, welche einen Bestsellerrank unter 20.000 aufweisen, potenziell lukrative Themenfelder sind.

Dieses Tool ist gut dafür geeignet, zu sortieren und zu schauen, wie gut sich die jeweiligen Bücher verkaufen.

 

Helium 10

Die zweite Methode, um lukrativen Buchthemen für dein Amazon KDP zu finden, ist die Recherche mithilfe des Tools „Helium 10*“. 

Hierbei handelt es sich um ein Tool, welches viele Funktionen umfasst und sich vor allem für die Produkt- und Keywordrecherche sehr gut eignet. 

Es gibt eine kostenlose sowie eine kostenpflichtige Version. Diese unterscheiden sich dahingehend, dass es bei der kostenlosen Version gewisse Suchanfragenmaxima gibt. 

 

Praktisches vorgehen

Ich möchte nun das in Helium 10 enthaltene  Tool "Black-Box" vorstellen.

Hierbei werden keine expliziten Themen recherchiert, sondern es werden Themen passend zu verschiedenen vorher festgelegten Filtern angezeigt. 

 

Es können beispielsweise die Kategorie, der monatliche Umsatz, der Beststellerang und eine Bestsellerrange definiert werden, um passende Bücher ausfindig zu machen.

Damit du einen besseren Überblick bekommst, solltest du pro Suchanfrage eine kleinere Bestsellerrange definieren und über mehrere Suchanfragen die gesamte Range, die du überprüfen möchtest, abarbeiten.

 

Innerhalb der jeweiligen Suchanfrage kannst du dir die Ergebnisse außerdem nach der Menge der Verkäufer, dem Preis, den monatlichen Verkäufern, dem monatlichen Umsatz, den Rezensionen und dem Bestsellerrank sortiert anzeigen lassen.

Auf die genannte Art kannst du mit der Hilfe von „Helium 10“ verschiedene Nischen ausfindig machen.

 

Hierbei werden jedoch oft Verlagsbücher angezeigt, welche du dann überspringen musst, da wir, wie du wahrscheinlich weißt, beim Amazon KDP eher nach Ratgebern, Rezeptbüchern und ähnlichen Werken, die von Selfpublishern veröffentlicht wurden, suchen.

Wenn du bei der Suche gewisse Keywords mit einbeziehen möchtest, kannst du dies unter „Products“ und „Keywords“ tun.  

 

Das Tool eignet sich gut, um gewisse Nischen ausfindig zu machen. Wenn du dies getan hast, folgt eine genauere Recherche. 

 

Ich würde dir empfehlen, mit der Hilfe der genannten Tools, einige Themen ausfindig zu machen. Anschließen begutachtest du diese im Detail und erstellst ein Ranking, durch welches du entscheiden kannst, zu welchem Thema du schlussendlich Bücher schreiben lässt. Ich hoffe, dass dir der heutige Artikel gefallen hat. 

 

Wenn du mehr zu dem Thema erfahren möchtest, kann ich dir mein Webinar empfehlen, in welchem ich detailliert auf verschiedene Möglichkeiten zur Recherche von lukrativen Buchthemen und -Nischen eingehe.  Außerdem behandle ich regelmäßig das Thema Finanzen und Online-Selbstständigkeit auf meinen YouTube-Kanal.

 

Meine Empfehlung für dein KDP Business:

Mittels Helium 10 führe ich meine Themen- und Nischenrecherche für Amazon durch sowie meine Keywordrecherche. Das Tool spuckt im Handumdrehen lukrative Amazon Produkte aus, indem es die Suchergebnisse nach Bestsellerrang, monatlichen Verkaufszahlen und geschätztem Umsatz sortiert. Zudem erleichtert es die Keywordrecherche ungemein und zeigt auch Suchvolumina für bestimmte Suchbegriffe an. Meiner Meinung nach ein Muss für jeden, der auf Amazon verkauft. Mit meinem Code ZINSKRAFT50 oder ZINSKRAFT10 erhältst du entweder 50% Rabatt auf den ersten Monat oder 10% Rabatt jeden Monat bzw. bei jährlicher Zahlweise 10% auf den Jahresbetrag! Hier kommst du zu Helium 10*.  Ich empfehle das "Platinum" Paket auf der Website, das reicht auf jeden Fall aus. Preislich liegt es eigentlich bei 970 $ pro Jahr, mit meinem Rabatt aber bei 873 $ pro Jahr. Klar sind das etwas über 60 € im Monat, aber lohnen tut sich die Toolbox in jedem Fall, weil so viele nützliche verschiedene Tools enthalten sind und nicht nur eines.

 

Du suchst einen Ghostwriter für dein eBook? Ich habe bereits einige Ghostwriter getestet und bin mit den Texten von wirschreibendeinbuch.de bisher am zufriedensten gewesen! Nicht nur die Texte, auch der Service (z.B. kostenfreie Plagiatsprüfung) ist hier top! Und hier ein besonderes Angebot: Wenn du wirschreibendeinbuch.de kontaktierst, gibt unbedingt meinen Empfehlungscode CK73A an, dann erhältst du und ich 1.000 Gratis Bonuswörter für dein nächstes Buch! Das entspricht bei den aktuellen Preisen 25 €, die du sozusagen in Form von Gratiswörtern geschenkt bekommst.

 

Bei Fiverr kannst du super schnell kleine Freelancer Aufgaben beauftragen. Hier lasse ich zB Logos designen, Buchcover erstellen und habe dort auch mein YouTube Intro für gerade einmal 15 € erstellen lassen. Hier* kommst du zur Registrierung bei Fiverr. 

 


* Transparenzhinweis: Bei den mit einem * gekennzeichneten Links handelt es sich um Empfehlungslinks (Affiliate-Links). Das heißt bei Registrierung / Kauf des Produktes über den Link erhalte ich (und in einigen Fällen auch du) einen Bonus bzw. eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze und für gut empfinde. Für dich entstehen natürlich keinerlei Mehrkosten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0