[Anzeige] Review: sleepful Tee-Set mit Gewinnspiel

Wir haben euch in einem früheren Artikel über Cold Brew berichtet. Aber sind wir mal ehrlich, ein bisschen weniger Kaffee schadet uns ab und zu auch nicht ;)

 

Ihr wollt trotzdem fit in den Tag und das Fitnesstraining starten, dann probiert unbedingt mal den Tee Morgenenergie von sleepful aus. Meine Frau und ich haben diesen Tee über mehrere Wochen hinweg getestet und berichten euch heute von unserem Ergebnis. 

 

Zusätzlich haben wir auch den zum Set dazugehörigen Tee mit dem Namen Einschlafrituale getestet. Diesen genießt man am besten 45 Minuten vor dem Zubettgehen.

Kommen wir erst einmal zu den Zutaten des Morgenenergie-Tees:

 

Sencha Grüntee (51%), Lemongras (20%), Brennnesselblätter, Süßholzwurzel, Erdbeerstücke (5%), Moringablätter (2%), Pfefferminze, Guaranasaat.

 

Da bekommt man schon beim Auflisten der Zutaten Lust auf ein Tässchen Tee.

Beim Öffnen der Packung kommt einem ein angenehmer, zitronig frischer, sommerlicher Duft entgegen, was vermutlich hauptsächlich dem Lemongras zuzuschreiben ist.

Anzeige:

Wir haben bereits viele Grüntees ausprobiert  aber selten solch einen wirklich guten grünen Tee getrunken. Bei Sencha Grüntee handelt es ich um einen japanischen grünen Tee. Dieser Tee geht runter wie Butter, denn er hat einen extrem weichen Geschmack. Für alle die also tendenziell zu wenig trinken, ist das ein riesen Vorteil, da der Tee im Gegensatz zu Wasser viel leichter und dadurch schneller trinkbar ist. Daneben ist er überhaupt nicht bitter und das selbst wenn man mal vergessen hat, das Teeei rechtzeitig zu entfernen (empfohlen wird eine Ziehzeit von 7 Minuten). Grüner Tee wird normalerweise nur 2 Minuten ziehen gelassen und mit 60 bis 80 °C heißem Wasser übergossen. Hier wird auf der Packung 100 °C empfohlen. Auf Nachfrage hin nannte uns Tobias als Grund, dass diese Angabe rechtlich gesehen verpflichtend ist. Durch die 100 °C wird der Tee allerdings überhaupt nicht bitter, sodass man sich getrost an die Zubereitungshinweise halten kann. 

 

  • Der Sencha Grüntee enthält das Koffein, das den Tee zu einer super Alternative zu Kaffee macht. Meine Frau verträgt das Koffein von grünem Tee sehr viel besser als das Koffein im Kaffee, von dem sie des Öfteren Herzrasen bekommt.
  • Der zitronenähnliche Geruch des Lemongrases verleiht uns einen kleinen Frischekick, den wir morgens alle gut gebrauchen können.
  • Brennesseltee gehört zu unseren Lieblingstees, da er geschmacklich einfach sehr lecker ist und sehr gut gegen einen aufgeblähten Bauch hilft.
  • Kein Tee ohne Süßholzwurzel ;) Da wir überhaupt nicht nachsüßen, ist es uns immer sehr wichtig, dass diese Wurzel enthalten ist.
  • Das absolute Highlight sind die Erdbeerstücke. Genial! Manchmal fischen wir sie aus dem Tee und genießen sie pur ;)
  • Moringablätter stärken unser Immunsystem und gelten als Anti-Aging-Mittel.
  • Pfefferminze sorgt für ein frisches Mundgefühl, gerade am Morgen.
  • Last, but not least: Guaranasaat hat eine anregende Wirkung und ist oft in Energydrinks enthalten. 

Tobias, der Gründer von Sleepful Wellness UG, verfolgt mit seinem Tee ein ganzheitliches Konzept, indem er nicht nur auf einen Morgentee setzt, sondern auch auf einen Einschlaftee. Denn ohne guten Schlaf nützt der beste Energieschub nichts ;)

 

Auf den Packungen werden gleich Tipps für eine Energieübung und ein Einschlafritual mitgeliefert. Aber nicht nur das, denn Tobias schreibt auf dem Blog von Sleepful tolle Artikel rund um das Thema „Schlaf“. Denn sleepful war ursprünglich als reiner Blog gedacht, in dem Tobias - von einem Betroffenen für Betroffene - sein Wissen und seine Erfahrungen zum Thema "Schlafstörungen" teilen wollte. 

Ein Extra-Tee für den Abend

Der Einschlafrituale-Tee gefällt uns persönlich noch etwas besser als der Morgenenergie-Tee. Der Geruch von Pfefferminze und Kamille steigt einem beim Öffnen der Packung wohlriechend in die Nase. Die Mischung dieses Tees ist einfach grandios. Kommen wir nun also zu den Zutaten:

 

Fenchel, Kamillenblüten, Pfefferminze (14%), Melisse, Süßholzwurzel (10%), Lemongras, Ginkgoblätter, süße Brombeerblätter, Kardamomsaat, Salbei, Basilikum (4%).

  • Fenchel- und Kamilletee gehört bei uns zu unserem ständigen Teerepertoire, sowohl in Teebeuteln als auch in loser Form.
  • Pfefferminze peppt den Geschmack von Fenchel und Kamille richtig gut auf und verleiht eine gewisse Frische. Der Geruch ähnelt dem „Wrigley’s Spearmint“-Kaugummi ;)   
  • Melisse dient der Beruhigung und dem Stressabbau, wodurch ein erholsamer Schlaf begünstigt wird. 
  • 10% Süßholzwurzel verleiht dem Tee genügend natürliche Süße, aber der Tee ist trotz des hohen Süßholzwurzelanteils keinesfalls zu süß. Auf der Verpackung wird jedoch gewarnt, dass bei hohem Blutdruck ein übermäßiger Verzehr des Tees aufgrund des enthaltenen Süßholzes vermieden werden sollte.
  • Lemongras liefert zusammen mit der Pfefferminze gerade an heißen Abenden die zum Schlafen notwendige Frische.
  • Ginkgoblätter helfen nicht nur gegen Gedächtnisstörungen, sondern auch die häufig nach einem anstrengenden Tag auftretenden Kopfschmerzen.
  • Die Anwendungsbereiche von süßen Brombeerblättern sind vielfältig. Besonders hervorzuheben ist die Hilfe gegen Sodbrennen, das einen gerade in der Nacht plagen kann.  

  • Kradamomsaat ist der Verdauung zuträglich und wirkt krampflösend sowie entzündungshemmend.

  • Salbei ist nicht nur bei Halsschmerzen ein Wundermittel, sondern reinigt auch Zähne und Zahnfleisch und wirkt gegen Schweißbildung. Gerade in der Nacht schwitzt man mehr als man es für möglich halten mag. Insofern kann das Salbei hier hilfreich sein.

  • Basilikum wirkt lindernd bei Gelenkschmerzen und Entzündungen und wirkt zudem beruhigend auf den Magen. 

Der Tee wird bei 100 °C aufgegossen und 10 Minuten ziehen gelassen.

Anzeige:

Unser Fazit

Die wiederverschließbare Packung ist wirklich sehr qualitativ, da selbst nach mehrmaligem Öffnen und Schließen der Verschluss einwandfrei funktioniert. Man könnte die beiden Teesorten allerdings noch etwas unterschiedlicher designen, da man die Packungen auf den ersten Blick leicht verwechseln kann.

 

Der Preis ist völlig gerechtfertigt (17,90 € für beide Teesorten), da diese Tees herkömmlichen Tees geschmacklich weit überlegen sind.
Des Weiteren wird er in Deutschland hergestellt.

 

Wer mal auf einen Trainingsbooster verzichten möchte, aber trotzdem nicht komplett unaufgeputscht ins Fitnesstraining starten will, kann den Morgenenergie-Tee als Alternative heranziehen. Oder am besten, wie meine Frau, gar nicht erst mit zu viel Koffein beginnen, dann reicht ein Grüntee am Tag völlig aus, um in die Pötte zu kommen. Für mich persönlich war der Kick am Morgen durch den Tee jedoch nicht ausreichend. Das liegt aber daran, dass ich durch Kaffee und an Trainingstagen noch Koffeinpulver schätzungsweise etwa 400 mg Koffein am Tag konsumiere und ich somit bereits eine gewisse Toleranz aufgebaut habe bzw. mehr Koffein benötige als der Tee mir gibt. 


Die Entspannung am Abend mit dem Einschlafrituale-Tee ist nicht nur für Kraftsportler, für die eine gute Regeneration (also viel Schlaf) unabdingbar ist, relevant. Hier konnte ich neben dem super Geschmack auch eine angenehm beruhigende Wirkung auf meinen Körper feststellen. Ich habe zwar generell keine Einschlafprobleme, doch hat mich allein die Prozedur abends in Ruhe diesen Tee zu trinken, heruntergefahren und beruhigt.  

 

Wenn du diesen leckeren Tee gerne kaufen oder verschenken möchtest, hast du hier die Möglichkeit das Tee-Set (50 gr Morgenenergie-Tee + 50 gr Einschlafrituale-Tee) vergünstigt zu erhalten. Du bekommst mit dem Gutschein-Code SF3KRAFT 3 Euro Rabatt beim Kauf eines Tee-Sets. Du kannst den Code bei sleepful.de oder bei Amazon (Werbelink) einlösen.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Sleepful Wellness UG. Der Text stammt jedoch alleine von meiner Frau und mir und wir schreiben ausschließlich über Produkte, die uns gefallen und die zu unseren Blogthemen passen. Für diesen Artikel wurden mir lediglich die Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt.

+++ gewinnspiel +++

Mit etwas Glück kannst du auch ein sleepful Tee-Set gewinnen!

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Sleepful Wellness UG ein Tee-Set, bestehend aus 50 gr Morgenenergie-Tee + 50 gr Einschlafrituale-Tee.

 

Besuche einfach den entsprechenden Beitrag auf der Zinskraft-Facebookpage , befolge die dort genannten Teilnahmebedingungen und schon nimmst du am Gewinnspiel teil.

 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 30. Juni 2017, 22:00 Uhr. Der Gewinner wird durch Los ermittelt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Der Gewinner wird unter seinem Facebook-Kommentar benachrichtigt und muss sich bis zum 07. Juli 2017, 24:00 Uhr gemeldet haben, sonst wird ein neuer Gewinner ermittelt. Der Gewinn wird in Form eines Amazon-Gutscheincodes per Facebook-Messenger übermittelt, welcher ausschließlich für das sleepful Tee-Set eingelöst werden kann. Eventuell fallen Versandgebühren bei Amazon an (kostenlose Lieferung nur bei Prime-Mitgliedschaft oder ab einem Gesamtbestellwert von 29 Euro). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (§ 762 BGB). Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. 

 

Teilen:

Melde dich jetzt für den Newsletter an und erhalte - je nach deinem Interesse - mein Zinskraft-Einsteigerprogramm für Kraftaufbau oder meinen Leitfaden "5 Schritte zur finanziellen Unabhängigkeit" kostenlos!